Doppelhaus

Die Doppelhaushälfte wird angesichts stetig steigender Grundstückspreise und – zumindest in vielen urbanen Regionen mit immer knapper werdendem Bauraum – stets beliebter. Sie vereint viele Vorteile in sich und ist insbesondere für Paare und kleine Familien oft die am besten passende Möglichkeit, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Dabei stellt das Doppelhaus längst keine bescheidene und eingeschränkte Form des Eigenheims mehr dar.

Für Sie könnte eine Doppelhaushälfte die Erfüllung Ihres Wohntraums sein? Dann erfahren Sie hier alles Wichtige über diese moderne Hausform.

Doppelhaus Berlin 100 Gartenansicht
Moderne Stadtvilla mit viel Platz auf zwei Etagen Traumhaft schön und traumhaft funktionell - so könnte man das Doppelhaus Berlin
Doppelhaus Duett
 Der Klassiker im modernen Gewand Sie lieben es klassisch und haben gerne Ihre Familie immer ganz nah um sich? Dann
Die Doppelhaushälfte wird angesichts stetig steigender Grundstückspreise und - zumindest in vielen urbanen Regionen mit immer knapper werdendem Bauraum -

Wissenswertes zum Doppelhaus

Streng gesehen ist ein Doppelhaus eigentlich ein Mehrfamilienhaus, welches allerdings im Regelfall voneinander getrennte Eingangsbereiche und Treppenhäuser aufweist. Ein Doppelhaus kann wie jedes andere ROSTOW Massivhaus auf ganz verschiedene Arten – ganz individuell nach Ihren Wünschen – gebaut werden.  Ob im Stil eines klassischen Einfamilienhauses mit Kniestock, als Stadtvilla oder als 3-Geschosser mit Staffelgeschoss, wir bei ROSTOW richten uns ganz nach Ihren Vorstellungen! Doppelhaushälften besitzen meist ein relativ homogenes Erscheinungsbild. Die zwei Hälften eines Doppelhauses können streng symmetrisch aneinander gebaut oder aber gegeneinander versetzt sein. Bei der Variante des symmetrischen Aufbaus erscheint das Doppelhaus in seiner Optik meist wie ein großes herkömmliches Einfamilienhaus.

Die Vorteile der Doppelhaushälfte

Die großen Vorteile der Doppelhaushälfte liegen sicherlich in den Kosten, die der Bauherr damit einsparen kann. Es beginnt bei der kleineren Grundstücksgröße und somit geringeren Grunderwerbssteuer, geht über die mit dem Nachbarn geteilten Erschließungskosten und endet bei den niedrigeren Energiekosten, die sich über die Laufe der Jahre bezahlt machen. Denn eine Doppelhaushälfte besitzt logischerweise eine Außenwand weniger als ein freistehendes Haus. Durch diesen Vorteil ist eine Doppelhaushälfte in der Unterhaltung kostengünstiger als ein vergleichbares, freistehendes Einfamilienhaus.

Das perfekte Heim für mehrere Generationen

Für Familien, die mit den erwachsenen Kindern oder den Großeltern zusammenleben möchten, bietet es sich an, ein Doppelhaus gemeinsam zu erwerben, von dem jeder dann seine eigene Hälfte bewohnt. So genießt jede Partei ihren eigenen, abgeschlossenen Bereich, die gesamte Immobilie bleibt indes in der Familie und man sichert sich seine eigene Altersvorsorge in Form der Pflege durch die Kinder.

Die Hauptvorteile auf einen Blick

  • Eine Doppelhaushälfte ist günstiger als ein Einfamilienhaus
  • Es fallen geringere Nebenkosten an
  • Die vorhandene Grundstücksfläche lässt sich optimal nutzen
  • Es besteht die Möglichkeit, sich mit Freunden oder Verwandten abzusprechen und so seine Nachbarn quasi selbst auszuwählen
  • Ein schöner Nebeneffekt ist, dass man im Zweifel die 2. Doppelhaushälfte gewinnbringend vermieten kann. Man wird somit nebenbei zum Vermieter und kann seine eigene Kreditrate mit den Mieteinnahmen gegenrechnen!

Was kostet eine Doppelhaushälfte?

Doppelhäuser bzw. die Doppelhaushälfte sind grundsätzlich etwas günstiger als ein freistehendes Einzelhaus. Somit können sich auch Menschen ein solches Eigenheim leisten, die über ein nicht so ein hohes Einkommen und/oder wenig Eigenkapital verfügen. Nicht zu vergessen: Man hat einen kleineren Garten zu pflegen und geringere Heizkosten.

Wichtig für eine detaillierte Definition der Kosten ist die genaue Planung. Erst wenn Sie alle Wünsche und Bedürfnisse zusammengetragen haben und sich darüber im Klaren sind, wie Ihr Traum-Doppelhaus gestaltet und ausgestattet sein sollte, lässt sich die Frage nach den Kosten beantworten. Stellen Sie sich dazu u. a. folgende Fragen:

  • Doppelhaus Grundriss planen: Habe ich die genaue Raumaufteilung festgelegt?
  • Wie viel Wohnfläche sollte mein Eigenheim besitzen?
  • Möchte ich Eigenleistung einbringen oder schlüsselfertig* bauen?
  • Welche Zusatzleistungen möchte ich (zum Beispiel Unterkellerung, Garage, etc.)?

Dies sind nur einige Beispiele für Grundsatzfragen, die zunächst zum Thema „Doppelhaushälfte bauen“  beantwortet werden müssen. Anhand der Antworten können Sie dann mit ROSTOW gemeinsam den Doppelhaus Grundriss planen und dessen Größe bzw. Wohnfläche festlegen. Dafür spielt natürlich auch die zur Verfügung stehende Grundstücksgröße eine entscheidende Rolle. Wir von ROSTOW können Ihnen für jede Grundstücksgröße das perfekt passende Haus anbieten, selbstverständlich in massiver und hochqualitativer Bauweise.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Traum-Doppelhauses!

Wir wissen, dass das Bauen eines Doppelhauses bzw. eine Doppelhaushälfte kaufen zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben eines Menschen zählen. Deshalb nehmen wir uns viel Zeit für Sie und beantworten alle Fragen zum Thema Doppelhaushälfte kaufen. Im Anschluss stellen wir Ihnen gern unsere schlüsselfertigen*, massiven Fertighäuser im Detail vor. Sprechen Sie uns einfach an, am besten per Mail oder Telefon.

Stichwörter: “Doppelhaushälfte kaufen“, „Doppelhaushälfte Fertighaus massiv“, „Doppelhaushälfte bauen“

*laut Bau- und Leistungsbeschreibung

Einfamilienhaus

Einfamilienhäuser von ROSTOW: Erfüllen Sie sich den Wohntraum für Ihre ganze Familie

Das eigene Zuhause ist immer noch der größte Traum der meisten Menschen. Endlich nicht mehr von Vermietern abhängig sein und monatlich Geld bezahlen, das für immer weg ist. Mit einem modernen Einfamilienhaus von ROSTOW können auch Sie sich diesen Traum erfüllen und Ihre Lebensqualität nachhaltig erhöhen. Wir bauen massive Einfamilienhäuser ganz nach Ihren Wünschen.

Einfamilienhaus Aquamarin Gartenansicht
Viel Raum zur Entfaltung für die gesamte Familie Aquamarin - so nennt sich ein wertvoller und besonders schöner Edelstein. Und
Einfamilienhaus Beryll Gartenansicht
Alles unter einem Dach - mit Charme und vielen Extras! Wenn Sie Wert auf viel Komfort und Raum zur persönlichen
Einfamilienhaus Topas 130 Nachtansicht
Ein kleiner Traum mit großen Möglichkeiten Ein kleines Grundstück muss Sie nicht daran hindern, Ihren großen Traum vom Einfamilienhaus mit
Einfamilienhaus Jade 140 Frontansicht
Der „Edelstein“ in unserem Portfolio So wertvoll wie ein Edelstein - das könnte auch Ihr Traumhaus sein! Mit dem charakteristischen
Einfamilienhaus Rubin 140 Gartenansicht
Der moderne Familientraum mit viel Komfort zum günstigen Preis Das eigene Zuhause bildet immer noch den größten Lebenstraum der meisten

Was versteht man unter einem Einfamilienhaus?

Unter einem Einfamilienhaus, kurz „EFH“, wird ein Wohnhaus verstanden, welches für eine Familie bestimmt ist. Es enthält somit eine Wohneinheit. Oft befindet sich ein Einfamilienhaus im Eigentum des Nutzers, es kann aber auch vermietet werden. Der weitverbreitetste Typ ist das freistehende Einfamilienhaus, aber auch die Doppelhaushälfte und das Reihenhaus sind in Deutschland oft anzutreffen.

Varianten von Einfamilienhäusern

Der Begriff „freistehendes Einfamilienhaus“ beschreibt, wie ein Haus gebaut wird und wer darin wohnt. Er sagt nichts über Größe, Form oder Lage aus. Da es oft nicht von anderen Gebäuden umgeben ist, ist die potenzielle Größe eines modernen Einfamilienhauses nur durch Ihr Budget, Ihre Grundstücksgröße und die örtlichen Gesetze begrenzt. Die Varianten können von einem einfachen Land- bzw. Bauernhaus über das kleine vorstädtische Siedlungshaus bis hin zu einem großen Herrenhaus bzw. einer Villa reichen. Die Größe eines Einfamilienhauses wird in der Regel in Form der Wohnfläche bzw. Nettogrundfläche (Quadratmeter) bzw. nach der Anzahl der Zimmer angegeben.

Vorteile von massiven Einfamilienhäusern

Ein eigenes Zuhause – genau hier liegt der Hauptvorteil, wenn Sie ein Einfamilienhaus kaufen. Sie müssen keine Rücksicht mehr auf Mitbewohner im Haus nehmen und können sich im und um das Haus frei entfalten. Und natürlich darf nicht vergessen werden: Sie müssen keine Miete mehr zahlen! Ab sofort fließen alle Zahlungen in Ihr eigenes Zuhause, ein Wert, der bestehen bleibt – auch für folgende Generationen. Ein Massivhaus planen, bedeutet also aktiv für die Zukunft vorzusorgen und die persönliche Lebensqualität zu steigern! Ruhe, Geborgenheit, keine Parkplatzsuche, glückliche Familie.

Einfamilienhaus bauen mit ROSTOW

Sie möchten sich endlich Ihren Traum erfüllen und ein massives Einfamilienhaus kaufen bzw. bauen? Dann sind Sie bei ROSTOW genau richtig! Massivhaus planen und bauen – das ist unsere Passion seit mehr als 26 Jahren. Wir erstellen auch Ihr massives Einfamilienhaus, schlüsselfertig laut Bau- und Leistungsbeschreibung und in Top-Qualität. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage via Telefon oder E-Mail!

Bungalow

Bungalows – Bequemes Leben für Jung und Alt auf einer Ebene

Der Bungalow – eine der beliebtesten Hausformen seit Jahrzehnten, und das nicht ohne Grund! Bequemes Wohnen auf einer Ebene, lautet hier die Devise. Alle Räume sind direkt erreichbar – ohne Treppen, was viele Vorteile mit sich bringt. Zudem steht der Bungalow für Eleganz, Großzügigkeit und ein gewisses Flair.

Wenn auch Sie sich für den Haustyp „Bungalow“ bzw. einen “Bungalow bauen” interessieren, finden Sie hier alle wichtigen Informationen dazu.

  • Gewünschte Wohnfläche

Bungalow Charlston modern Nachtansicht
Bungalow Charleston: Schlüsselfertiges* Designerstück im angesagten Bauhausstil Sie lieben schnörkelloses, puristisches Design, kombiniert mit praktischen Lösungen und bester Wohnqualität? Dann
Bungalow Chopin 100 Nachtansicht
Bungalow Chopin: Massiver Fertigbungalow mit viel Flair Chopin - so vielseitig wie der weltberühmte Komponist zeigt sich auch unser massiver
Bungalow Haydn modern Gartenansicht
Kleiner Bungalow mit exklusivem Chic Perfekt auf die Bedürfnisse von zwei (oder auch drei) Personen abgestimmt und dabei höchst flexibel
Bungalow Ravel modern Gartenansicht
Großzügiges Wohnen mit viel Licht Sie haben die Wahl: Viel Platz für Kinder und Familie mit einer äußerst praktischen Raumaufteilung,
Bungalow Sinfonie klassisch Gartenansicht
Der lichtdurchflutete 2-Generationen-Bungalow In einer gelungenen Sinfonie müssen alle Sätze perfekt aufeinander abgestimmt sein. Nicht anders verhält es sich bei
Bungalow Vivaldi modern Gartenansicht
Mit der ganzen Familie bequem auf einer Ebene leben Was gibt es Schöneres, als seine Lieben immer ganz nah bei
Bungalow Carmen Modern Gartenansicht
Bequemes, barrierearmes Wohnen für jung und alt Carmen nennt sich unser Allroundtalent - ein Bungalow schlüsselfertig* mit Bodenplatte in drei
Bungalow Ouvertüre Modern Gartenansicht
Winkelbungalow mit Wintergartenflair Ouvertüre, unser überaus praktischer, schlüsselfertiger* Winkelbungalow, der sich ganz Ihren Wünschen und Vorstellungen anpasst. Er bietet großzügige

Die Entwicklung des Bungalows

Der Bungalow hat bereits in den 60er Jahren – zunächst als „eingeschossiges Haus mit Flachdach“ bezeichnet – an Bekanntheit gewonnen. Ausschlaggebend dafür war vermutlich der bekannte Kanzler-Bungalow der Bundesregierung in Bonn. In den darauffolgenden Jahrzehnten wurde diese Hausform immer beliebter, und es haben sich verschiedene Bungalow-Bauarten aus der Urversion entwickelt. Vom modernen Bauhausstil über mediterrane Versionen bis hin zum Landhauschic – heute findet jeder seinen Traum-Bungalow.

Übersichtliche und ebenerdige Grundrisse sind heutzutage sehr gefragt. Bei den Dachformen haben sich nicht nur das Flachdach, sondern auch das Zeltdach und Walmdach durchgesetzt. Bungalows mit Keller und ausgebautem Dachraum sind immer stärker gefragt, sie bieten auch der großen Familie oder dem Mehrgenerationenhaushalt genug Platz.

Unterschiedliche Bungalow-Typen für jeden Anspruch

Offene Grundrisse und Wohnen auf einer Etage werden auch für junge Menschen immer wichtiger. Der moderne Bungalow erfüllt genau diese Anforderungen. Und er bietet noch viel mehr, denn seine Bauform lässt sich ganz den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Hier einige Beispiele:

Moderne Bungalows mit kubischen Formen

Moderne Bungalows im Bauhausstil sind besonders beliebt bei angehenden Bauherren und lassen sich bereits unter 100 qm Wohnfläche realisieren. Ob mit oder ohne Keller – das steht dem Bauherren völlig frei. Genügend Stauraum ergibt sich durch ein Walmdach, so dass die zur Verfügung stehende Fläche optimal ausgenutzt werden kann.

Der Winkelbungalow erlaubt flexible Grundrisse

Der Winkelbungalow ist besonders bei Bauherren beliebt. Der Grundriss lässt sich aufgrund des Winkels sehr flexibel gestalten, zudem können pfiffige Details wie etwa eine überdachte Terrasse mit in die Planung einfließen.

Leben und Wohnen mit mediterranem Flair

Bungalows im mediterranen Stil machen den Traum wahr, auch in Deutschland mit südländischem Flair zu wohnen. Mediterrane Fliesen, Dachziegel und Natursteinpflaster aus Granit oder feinem Sandstein geben dem Bungalow den benötigen mediterranen Schliff.

Ausreichend Wohnraum im Dachgeschoss

Wenn das Dach eine ausreichende Neigung aufweist, kann das Dachgeschoss laut Statik komplett als Wohnfläche ausgebaut werden. Bei geringer Dachschräge kann der Dachraum aber auch als Staufläche für nicht benötige Utensilien dienen. Sie sehen: Beim Bungalow Bauen kann es sich lohnen, das Dachgeschoss gleich mit auszubauen.

Bungalow mit Erker als schönes und praktisches Detail

Ein Erker kann problemlos in fast jeden Bungalow integriert werden. Der Erker wird sehr gerne als Essbereich genutzt, mit Blickrichtung zur Terrasse und in den Garten. Die Fensterelemente können normal oder auch Bodentief angeordnet werden und lassen viel Licht ins Haus.

Der Grundriss richtet sich ganz nach Ihren Wünschen

Bungalow-Grundrisse können individuell geplant werden. Die Dachbereiche lassen sich bei allen Modellen ausbaufähig planen und ein Keller kann hinzugefügt werden. Standardmäßig unterscheidet man Bungalows in fünf verschiedene Grundrissarten: Rechteck-, Viereck-, Winkel-, Erker- und Atriumgrundrisse. Am häufigsten werden Rechteck- und Winkelgrundrisse geplant. Beim Erkergrundriss wird der Erker meist zur Gartenseite ausgerichtet, um einen schönen Ausblick in den eigenen Garten zu ermöglichen und viel Licht ins Haus zu lassen. Wer besonderen Wert auf Energiesparmaßnahmen legt, für den eignet sich der viereckige Grundriss am besten – quadratische Grundrisse verlieren grundsätzlich weniger Wärme als Winkel-Grundrisse. Aber auch die übrigen Grundrissvarianten ergeben heute dank der Verwendung unserer moderner Baustoffe sehr energiesparende Häuser.

Gerne beantworten wir von ROSTOW Ihre Fragen zum Thema Bungalow planen bzw. bauen und stellen Ihnen unsere schlüsselfertigen*, massiven Fertighäuser im Detail vor. Sprechen Sie uns einfach an!

*laut Bau- und Leistungsbeschreibung